Akne Behandlung

Eine der häufigsten Hauterkrankung ist Akne. In der Jugend hat fast jeder schon seine persönliche Erfahrung mit Pubertätsakne gemacht. Im Allgemeinen ist das zwar ein nicht besonders schöner, aber vorübergehender Zeitabschnitt im Leben eines Heranwachsenden. Allerdings ist die hormonbedingte Krankheit meistens am Ende der Pubertät ausgeheilt und vollständig verschwunden.

Jedoch kann die Akne in einigen Fällen auch darüber hinaus andauern. Unangenehme, entzündliche Knötchen, Pusteln (Eiterknötchen) und Mitesser (Komedonen) sind die sichtbaren Folgen. Wenn jetzt nicht professionell, medizinisch richtig und frühzeitig behandelt wird, können Narben entstehen, die die Patienten ein Leben lang begleiten. Der eigentliche Verlauf der Akne hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Neben hormonellen Fehlregulationen zählen auch äußere Einflüsse wie Stress, falsche Ernährung oder eine falsche Hautpflege zu den wesentlichen Gründen einer nicht abheilenden Akne.

Da es verschiedene Erscheinungsformen und Gründe für die Akne geben kann, die unterschiedlich therapiert werden müssen, wird die richtige Aknebehandlung in unserem S-Med-Institut durch das Ärzteteam und ausgebildete Dermakosmetikerinnen festgelegt und durchgeführt.

Wir sind das Mehr für Ihre natürlich schöne Haut.

 

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch

  Tel: 02361 99 24 99 9
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!